Meine Singapur Tipps

Singapur – Der Inselstaat bietet Besuchern eine große Fülle an Attraktionen auf kleinem Raum. Trotz seiner tropischen Lage unweit des Äquators zeichnet sich die Metropole durch höchste Qualitäts-und Sauberkeitsstandards aus – für einen Kurztrip oder Stopover ist Singapur also perfekt. Zu den Klassikern zählt der Bummel durch die ethnischen Viertel wie Little India oder Arab Street. Dort können Besucher unter anderem die Küche des jeweiligen Kulturraums probieren. Genießen Sie einen Drink an der legendären Bar des traditionsreichen Raffles Hotels. Den besten Ausblick gibt es von der spektakulären Dachterrasse des Marina Bay Sands Hotels oder dem Riesenrad High Flyer. Wer die Nacht zum Tag machen möchte, kann dies im Singapur Night Zoo tun, wo sich nachtaktive Tiere dank spezieller Beleuchtungs-Technologie ungestört beobachten lassen.

Ein paar Geheimtipps habe ich natürlich auch für Sie. Als Hotel empfehle ich zum Beispiel das 4*-Haus The Scarlet. Es befindet sich in einem Gebäude im chinesischen Kaufmanns-Stil im angesagten Chinatown. Drumherum finden sich tolle Hot Pot-Restaurants. Wer lieber ein gepflegtes Bier unter den Geschäftsleuten Singapurs trinkt, kann dies etwa auf der Terrasse des Burger-Restaurants Potato Head tun. Ferner hat die Stadt eine „Hipster“-Szene zu bieten. Außergewöhnliche Brunch-Locations gibt es z.B. im aufstrebenden Viertel Tiong Bahru. Dort befindet sich mit dem gleichnamigen Food Center auch ein authentischer Markt, wo es sich für wenige Euro mit den Locals essen lässt. Somit bietet Singapur für jeden Geschmack im perfekten kulinarischem Rahmen etwas für einen tollen Abend!

Mehr über Singapur erfahrt ihr bei JT Touristik.